weather-image
×

Jan Helmer qualifiziert sich für EM und WM

Schlaue Schachzüge

Hameln/Vellmar. Nach seinem hervorragenden 10. Platz bei der deutschen Schach-Einzelmeisterschaft im Mai dieses Jahres in Oberhof konnte der zehnjährige Jan Helmer sein Leistungsniveau stabilisieren.

veröffentlicht am 22.08.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 05:41 Uhr

Im Vereinspokalturnier beim Hamelner Schachverein (SV) schaffte es der Münderaner Grundschüler, der für den Hamelner SV spielt, eine Leistungsperformance von 1500 Punkten zu übertreffen. Auf dem internationalen Open in Vellmar (Kassel) konnte er dieses Kunststück nun zum zweiten Mal vollbringen.

Damit hat er erstmals auch die Qualifikationsnorm für die diesjährige Europa- und Weltmeisterschaft in seiner Altersklasse erreicht. Die Europameisterschaft findet in diesem Jahr in Budva (Montenegro), die Weltmeisterschaft in Dubai (Vereinigten Arabische Emirate) statt.

Jan spielte das Turnier in Vellmar zusammen mit seinem Vater Andreas, der am Ende mit 4 Punkten aus 7 Partien einen halben Punkt hinter seinem Sohn landete. 172 Teilnehmer bedeuteten in Vellmar einen neuen Teilnehmerrekord bei Rekordtemperaturen von bis zu 40°C im Spielsaal.

Insgesamt wurde das Turnier in Vellmar, das bereits zum 5. Mal ausgetragen wurde, von sehr spielstarken Jugendlichen im B-Open dominiert. Neben Jan spielten auch Madita Mönster (11) aus Oldenburg und Friedrich-Theodor König (11) aus Uetersen ein überragendes Turnier und waren vorwiegend an den vorderen Brettern zu finden. In der letzten Runde konnte sich Jan sogar noch bis zum Brett 3 nach vorn vorarbeiten und spielte gegen den 2. der Setzliste, Harry Wüstehube, um den Turniersieg. Doch der erfahrene 58-jährige ließ dem Youngster keine Chance und verwertete eine Ungenauigkeit souverän im Endspiel zum Sieg, der am Ende für Harry Wüste-hube den 2. Platz bedeutete.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt