weather-image
°
×

Karten für die Plattdeutsche Heimatbühne

Schlagfertig in die neue Saison

Lauenhagen. Ein Hexenschuss, eine junge Liebe und ein bisschen Weltuntergangsstimmung: Die Plattdeutsche Heimatbühne Lauenhagen bringt in ihrer neuen Spielsaison 2016 die Bauernkomödie „De Prinzgemahl“ auf die Bühne – witzig, schlagfertig und natürlich in plattdeutscher Mundart. 18 Aufführungen im Gasthaus Probst sind von Januar bis März geplant. Der Kartenverkauf beginnt am Montag, 7. Dezember, telefonisch unter (0 57 21) 99 64 37 – von Montag bis Freitag zwischen 18 und 21 Uhr.

veröffentlicht am 02.12.2015 um 16:21 Uhr
aktualisiert am 02.12.2015 um 21:17 Uhr

Die Geschichte: Bauer Karl ist häufig von einem Hexenschuss geplagt und lässt sich von Knecht Hinnerk mit den „goldenen Händen“ gerne mal wieder einrenken. Das ist nach Meinung des Gendarmen Möller aber verboten. Ständig liegt er auf der Lauer, um Hinnerk bei dieser unbefugten Heilbehandlung zu erwischen. Auch Anna, die Besitzerin des Hofes, ist stets am Spionieren, um ihre Tochter Silke vor dem Nachbarjungen Klaus zu schützen. Die Verliebten pfeifen allerdings auf Annas Intrigen, die ohnehin ständig über den bevorstehenden Weltuntergang nachdenkt und darüber, wie sie dem Unglück entkommen kann. Das hat wiederum der Immobilienmakler Berger spitz gekriegt, der Anna über den Tisch ziehen will, um ein wertvolles Stück Land von ihr zu ergaunern. Diese Rechnung hat er allerdings ohne den Hinnerk, die Magd Lina und die jungen Verliebten gemacht.kil



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige