weather-image

Schlägerei: Zwei Verletzte im Krankenhaus

Bückeburg (thm). Eigentlich hätte es für die Beamten der Polizeiwache Bückeburg ein völlig ruhiges Wochenende werden können, wäre da nicht Samstagnacht die handfeste Schlägerei am Marktbrunnen gewesen, deren Hergang sich nur schwer aufklären lässt.

veröffentlicht am 21.07.2008 um 00:00 Uhr

Warum auch immer: Kurz nach 22 Uhr griffen zwei 26 und 35 Jahre alte Männer aus Porta Westfalica in Höhe des Rathauses und unweit des Marktbrunnens zwei 23 und 25 Jahre alte Männer aus Löhne an. Die Fäuste flogen, die beiden Löhner blieben buchstäblich auf der Strecke. Sie wurden bei der Prügelei so schwer verletzt, dass Rettungswagen den einen ins Bückeburger Krankenhaus, den anderen ins Klinikum Minden einliefern mussten. Die herbeigerufene Polizei konnte die beiden Täter festnehmen, obwohl diese dem Zugriff der Ordnungshüter erheblichen Widerstand entgegensetzten. Hinweise: Um die Ursache und den eigentlichen Hergang der Schlägerei vollständig rekonstruieren zu können, ist die Polizei Bückeburg auf Hinweise etwaiger Augenzeugen des Vorfalls angewiesen. Wer Beobachtungen gemacht hat, wendet sich an das Kommissariat in Bückeburg: (0 57 22) 95 93-0.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt