weather-image
10°
×

Schläge mit Eisenstange: Streit eskaliert in Eldagsen

Eldagsen. Bei einer brutalen Schlägerei in Eldagsen ist am Montagabend ein 22-Jähriger schwer verletzt worden: Sein Kontrahent schlug ihm mit einer Eisenstange auf den Kopf. Mehrere andere Männer wurden ebenfalls verletzt.

veröffentlicht am 29.07.2014 um 12:02 Uhr
aktualisiert am 29.07.2014 um 18:05 Uhr

 

Laut Polizei waren gegen 18 Uhr zwei Männer in die Wohnung eines 24-Jährigen an der Langen Straße eingedrungen. Die Auseinandersetzung verlagerte sich auf die Straße, wo die Beamten weniger später den betrunkenen 22-Jährigen mit blutüberströmten Oberkörper und einer stark blutenden Kopfverletzung fanden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

 

Grund des Streits waren offenbar Schulden. Der 22-Jährige hatte als eine Art Pfand aus der Wohnung des 24-Jährigen einen Motorradhelm mitgenommen - und wurde daraufhin mit der Eisenstange attackiert.

 

Die Beamten trennten die Streithähne; der 24-Jährige und dessen Vater (66) wurden leicht verletzt.  Die 40 cm lange Eisenstange wurde sichergestellt. Der 22-Jährige kam nach seiner Behandlung im Krankenhaus noch mal an den Tatort zurück - und schlug am Haus seines Gegner Fensterscheiben und eine Tür ein. Daraufhin kam er in die Ausnüchterungszelle. Er ist wegen Gewaltdelikten polizeibekannt.

 

Mehr lesen Sie morgen in der NDZ.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige