weather-image
15°
×

Infanterieregiment Graf Wilhelm feiert zehnjähriges Bestehen

Schlachten wie anno 1768

WÖLPINGHAUSEN. Sein zehnjähriges Bestehen hat das Infanterieregiment Graf Wilhelm mit einem viertägigen Lager in Wölpinghausen gefeiert. Darsteller aus ganz Deutschland beteiligten sich mit alter Handwerkskunst, traditionellem Essen und der Nachstellung historischer Schlachten. Am Freitag setzten die Darsteller mit dem Schiff auf den Wilhelmstein über, wo sie die Festung mit Wachposten besetzten und den Grafen begrüßten.

veröffentlicht am 09.05.2016 um 15:35 Uhr

Am Sonnabend gab es in der Grünen Mitte Wölpinghausens neben einer barocken Reitvorführung auch ein Manöver von 1768 zu bewundern. Dabei standen sich hannoversche Truppen und Soldaten aus Schaumburg gegenüber. Gesiegt haben die Schaumburger. Ihr Vorteil: Sie hatten feindliche Geschütze beschlagnahmen können.ber

Mit historischen Uniformen und Waffen stellen die Mitglieder des Infanterieregiments ein Gefecht aus dem 18. Jahrhundert nach.

foto: ber



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige