weather-image
11°
×

König Lutz erhielt die Königsscheibe

Scheibe getauft

Bad Münder. Mit einer großen Abordnung trafen sich die Schützen des SSV Bad Münder vor dem Haus ihres Schützenbruders Lutz Schröder, der in diesem Jahr die Würde des Schützenkönigs erhalten hatte, um seiner Königsscheibe einen würdigen Platz zu geben.

veröffentlicht am 06.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 08:41 Uhr

Vom Balkon aus gab Vereinsvorsitzender Lothar Jaschinski das Kommando zum Antreten seiner Truppe, in die sich auch König Lutz einreihte. Alle Augen waren auf den Vorsitzenden gerichtet, als er in gekonnter Manier der Scheibe ihren vorbestimmten Platz gab, um sie anschließend, liebevoll mit „zarter“ Unterwäsche zu reinigen. Als dieses dann beendet war, gab es den Standardspruch von Lothar, „wenn die Scheibe am Haken hängt, wird erst mal einer eingeschenkt“. Mit einem dreifachen „Gut Schuss“ gratulierten die Schützen ihrem König noch einmal zu seinem Erfolg, ehe dieser sich nicht lange bitten ließ und der Forderung des Vorsitzenden nachkam und zu einem kurzen Umtrunk einlud. Anschließend gab es ein gemeinsames Essen und gemütliche Gespräche, wie Kreispressewart Gerd Gehlen berichtet.

Vereinsvorsitzender Lothar Jaschinski tauft die Königsscheibe.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt