weather-image
19°
×

Schadstoffe, Papier und Kompost werden nicht mehr angenommen

Die für die nächsten 14 Tage ausgesprochene bundesweite Kontaktsperre hat die KAW bewogen, nun neben der Schließung der Kompostplätze und des Entsorgungsparks Hameln auch alle Schadstoffsammeltermine bis Ostern ausfallen zu lassen. Priorität hat bei der KAW weiterhin die Aufrechterhaltung der Entleerung von Restmüll-, Bioabfall- und Papiertonnen sowie die Durchführung der Grünschnitt-, der Sperrmüll- und Elektroschrottabholung bei ihren Kunden.

veröffentlicht am 23.03.2020 um 15:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige