weather-image
-2°
Titel nach dem 1:4 gegen Horsten verpasst

SC Rodenberg nur auf dem dritten Tabellenplatz

Schießen (eve). In der letzten Begegnung mussten die Luftpistolenschützen des SC Rodenberg in der Bezirksliga Deister-Weser gegen den SV Horsten eine klare 1:4-Niederlage einstecken.

veröffentlicht am 17.01.2008 um 00:00 Uhr

Durch das schlechtere Einzelpunktverhältnis fielen sie auf den dritten Rang zurück und verpassten damit die Relegation um den Aufstieg in die Landesliga. Dafür schaffte der SV Horsten als Vizemeister den Sprung in die Relegation. Die Ergebnisse: SV Horsten - SC Rodenberg 4:1. Ralf Tölcke - Detlef Bergmeier 355:356, Lothar Winkler - Mike Altenburg 349:348, Friedhelm Wilkening - Julia Tegtmeier 351:343, Hartmut Hartke - Ingo Gerland 348:331, Herbert Schmidt - Florian Tegtmeier 349:335. SV Heeßen - KKSV Schulenburg 5:0. Bianca Kohlmeier - Andreas Rohde 362:351, Wolfgang Melching - Dirk Fehler 347:338, Udo Derks - Achim Samorski 344:340, Jan-Philipp Feisel - Hans-Jörg Schulz 352:320, Lothar Melching - Horst Hichert 335:305. SV Eimbeckhausen - SV Beckedorf 3:2. Erwin Klammer - Michael Schneider 367:360, Thomas Kemper - Mirko Becker 347:352, Frank Strüver - Michael Melcher 343:341, Ronald Grams - Lutz Heinrich 347:326, Hagen Gerland - Gerald Matthias 332:333. SGI Springe - SV Bückeburg III 5:0 kampflos.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare