weather-image
10°
2:1-Erfolgüber den TSV Bassum

SC Rinteln schlägt den Spitzenreiter

Jugendfußball (gk). Im Spitzenspiel der C-Junioren-Bezirksliga zwischen den beiden ungeschlagenen Teams des SC Rinteln und TSV Bassum setzte sich die Gaspar/Erxleben-Elf mit 2:1 durch.

veröffentlicht am 27.11.2007 um 00:00 Uhr

In einer guten Partieüberzeugten beide Mannschaften mit Einsatz und Spielwitz. Beide Abwehrreihen standen sehr sicher. In der ersten Halbzeit waren Torchancen Mangelware. Nach dem Seitenwechsel übernahm der SCR das Kommando auf dem Platz, das Mittelfeld setzte das Sturmduo Christopher Kallmeyer und Philipp Bergmann immer wieder gefährlich Szene. In der 41. Minute die verdiente Führung der Steinanger-Kicker: Innenverteidiger Walat Kamal-Hamo mit einem Vorstoß und klugem Pass auf Kallmeyer, der zwei Gästespieler ausspielte und mit einem strammen Schuss das 1:0 markierte. Danach ließ der SCR noch zwei gute Möglichkeiten aus. Der Tabellenführer aus Bassum fing sich und hatte zwischen der 45. und 55. Minute seine stärkste Phase. Die Rintelner kamen kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus. In der 55. Minute erzielte der TSV den verdienten 1:1-Ausgleich. Bassum schaltete einen Gang zurück und Rinteln war wieder der Chef auf dem Platz. Der TSV-Keeper hielt glänzend gegen Kallmeyer und Bergmann. Der eingewechselte Michael Döring sorgte für viel Betrieb im SCR-Sturm. Fünf Minuten vor dem Ende fiel der umjubelte Siegtreffer für das Team vom Trainerduo Helmut Erxleben und Marijan Gaspar: Philipp Bergmann zirkelte eine Ecke in den Fünfer, Jerome Bedey war aufgerückt und drückte Lader zum 2:1-Erfolg über die Linie.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt