weather-image
10°
Rogowski trifft nur den Pfosten

SC Rinteln ohne Zielwasser 0:3-Pleite gegen JSG Achtum

Jugendfußball (gk). Die B-Junioren des SC Rinteln verloren in der Bezirksoberliga mit 0:3 gegen die JSG Achtum/Einum. Besonders im Abschluss hatte der SCR-Nachwuchs viel Pech.

veröffentlicht am 09.10.2007 um 00:00 Uhr

Dabei begannen die Weserstädter diese Partie mit einem verstärkten Mittelfeld und nur einer Sturmspitze. Nach einer unglücklichen Abwehraktion der Walter-Truppe gingen die Gäste in der 10. Minute mit 1:0 in Führung. Der Neuling kämpfte sich nach diesem Rückstand frei und gestaltete die Begegnung ausgeglichen, doch Cremer vergab eine klare Gelegenheit zum Ausgleich. In den zweiten 40 Minuten drängte der SC Rinteln weiter auf das Remis. Der 16-Meter-Hammer von Rogowski wurde vom gegnerischen Keeper an den Pfosten gelenkt, ebenso wurde auch der Kopfball von Stefan Schmidt gut pariert. Cremer und Korf hatten bei ihren Chancen ebenfalls kein Glück im Abschluss. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld wurde der Gästespieler in der 70. Minute erst 20 Meter vor dem eigenen Gehäuse zu Fall gebracht, den fälligen Freistoß köpfte ein Achtumer Spieler aus fünf Metern zum 2:0 ein. Als die Weserstädter in den letzten Minuten auf den Anschlusstreffer drängten, kamen die Gäste durch einenKonter durch zum 3:0-Auswärtserfolg. Beim SCR verdienten sich Rogowski und Sasse im Mittelfeld gute Fleißnoten - auch Torsteher Deerberg lieferte trotz der drei Gegentreffer ein gutes Spiel ab.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare