weather-image
18°
×

SC Auetal in Rot-Grün

Rehren (la). Am Sonntag ist die erste Herrenmannschaft des SC Auetal zum ersten Mal in den neuen Vereinsfarben angetreten: rotes Trikot, grüne Hose, grüne Stutzen.

veröffentlicht am 16.08.2008 um 00:00 Uhr

Die neue Sportkleidung konnte angeschafft werden, weil die Sparkasse Schaumburg und Uwe Bierschwale vom Auetaler Palettenservice eine Sonderspende für die Fusion lockergemacht hatten. Der stellvertretende Vorsitzende des SC Auetal, Karsten Neermann (l.), dankte Joachim Gotthardt von der Sparkasse (2.v.l.) mit einem Präsent für die Spende. Uwe Bierschwale konnte beim ersten Spiel der Kreisligamannschaft nicht dabei sein und erhält das Dankeschön später. Zwar konnten die Auetaler die erste Partie in Rot-Grün gegen den TSV Liekwegen nicht gewinnen (1:2), aber das soll sich im Laufe der Saison ändern. Nach und nach sollen die Mannschaften des SC mit neuen Trikots ausgestattet werden. Dazu ist die Gründung eines Förderclubs geplant. "Noch ist aber nichts in trockenen Tüchern", stellte Vorsitzender Dieter Grupe fest. Um aber die Vereinsbeiträge nicht erhöhen zu müssen und den Mitgliedern des SC Auetal trotzdem in allen Sparten ausgebildete Übungsleiter bieten zu können, sei die Gründung eines Förderclubs für die Zukunft sehr wichtig. Foto: la



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige