weather-image
29°
Für eine Kunststraße im Industriegebiet: Pro Rinteln zeigt Prototyp

SBS fertigt "Handbaum" Nr. 1

Rinteln (crs). Ein "Handbaum" soll im Industriegebiet Süd sichtbares Zeichen der Solidargemeinschaft der dort ansässigen Unternehmen sein. Einen ersten Prototypen haben Stefan Reineking und Annette Achilles von Pro Rinteln jetzt gemeinsam mit Rainer Hopf von der Firma SBS Schneidtechnik vorgestellt.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 11:15 Uhr

Annette Achilles und Stefan Reineking von Pro Rinteln haben geme

Zum Tag der offenen Tür im Industriegebiet Süd am 22. September soll eine Art "Kunststraße" von Betrieb zu Betrieb entstehen. "Aus Holz, Beton oder Stahl werden die Handbäume sein, oder sogar mit Fliesenmosaik beklebt", erläutert Achilles. In ihrer unterschiedlichen Ausgestaltung sollen die Handbäume die Vielfaltder Gewerbebetriebe symbolisieren, durch das einheitliche Motiv - von Manfred Tiefensee entworfen - kommt der Zusammenhalt der Unternehmer zum Ausdruck.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare