weather-image
16°
Trainer tritt beim Verbandsligisten VfL Bad Nenndorf zurück

Saulius Tonkunas schmeißt das Handtuch

Handball (hga). Saulius Tonkunas ist von seinem Amt als Trainer beim Verbandsligisten VfL Bad Nenndorf zurückgetreten. Als Grund für den Rücktritt gab Tonkunas "Verständigungsschwierigkeiten mit der Mannschaft" an.

veröffentlicht am 19.10.2006 um 00:00 Uhr

"Ich bedauere es sehr, dass Saulius aufhört", sagte Handball-Spartenleiterin Kathrin Otte. Es seien viele kleine Dinge zusammen gekommen, so Otte. "Es gab kein konkretes Ereignis", stellte Otte fest. Tonkunas trainierte die Verbandsligamannschaft seit der Saison 2005/06, der VfL hatte eine langfristige Zusammenarbeit geplant. Diese Planungen sind zunächst hinfällig. Der VfL ist jetzt bemüht, schnellstmöglichst einen Nachfolger für Tonkunas zu finden. Während des Punktspieles am kommenden Sonnabend gegen den TV Jahn Schneverdingen wird Jörg Schröder als Trainer auf der Bank sitzen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare