weather-image

Eine Alternative zu den Strandferien: Aktivurlaub in den Kitzbüheler Alpen

Sattelfest rund ums Kaisermassiv

Blühende Blumenwiesen, romantische Wasserfälle, kühlende Bachtäler und 2000 Meter hohe Berge: Rund um Tirols Kaisermassiv erobern neben den Wanderern immer mehr Radler und Reiter die Höhen. Zwischen saftigen Almwiesen, zahmen Gipfeln und kristallklaren Badeseen entwickelte sich die Region zum Alpen-Dorado der Sattelfesten. Auf den Spuren der Weltmeister kommen selbst Alltagsradler auf Touren – und Reiter hoch hinaus auf die Hütte.

veröffentlicht am 05.06.2009 um 23:00 Uhr

Eine der landschaftlich reizvollsten Touren führt über Kirchdorf

Autor:

Gloria Ross

Ferien mit Stallgeruch statt Duft der großen weiten Welt stehen vor allem bei Kindern hoch im Kurs – und sind für die Eltern eine preiswerte Alternative zu überfüllten Stränden. Konjunktur haben Erlebnis-Reiterhöfe in romantischen Alpentälern. Selbst Einsteiger kommen schnell hoch hinaus: Schon nach wenigen Reitstunden geht es in Begleitung ortskundiger Ausbilder zu Ausflügen in die Bergwelt.

Wer sich statt in den Steigbügel lieber in den Fahrradsattel schwingt, findet bei St. Johann mehr als 200 Kilometer Radwege zwischen Berggipfeln und Badeseen. Ob rasant mit dem Rennrad oder in aller Ruhe mit dem Trekking-Bike.

Urlaub auf dem Sattel – der Trend ist ungebrochen: Fast 2,5 Millionen Deutsche wollen in diesem Jahr in den Ferien die Fahrradketten klickern lassen – auch die jüngere Generation tritt kräftig in die Pedale: „Radeln ist bei allen Altersklassen wieder im Kommen“, weiß Martin Weigl vom Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol. Keine andere Urlaubsaktivität weist seit Jahren so beständige Zuwachsraten wie der Klassiker unter den Freizeitsportarten aus. Für zusätzlichen Schwung sorgt das sogenannte Wellness-Radeln, die Kombination aus Konditions- und Genuss-Urlaub an der frischen Bergluft.

Zu Füßen des Kaisermassivs sind seit 40 Jahren bereits die ambitionierten Tempomacher zu Hause. Einmal im Jahr verwandelt sich die Region zum größten Radsporttreff der Welt: Zwischen dem 23. und 30. August findet wieder die „UCI-Masters-Radweltmeisterschaft“ statt.

Weitere Informationen zum Urlaub in der Kitzbüheler Alpen: Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol, Poststraße 2, St. Johann in Tirol, im Internet: www.kitzalps.cc; Anmeldung zum Radweltpokal: www.masterswm.org.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt