weather-image
10°

19:14-Heimsieg für HSG Exten-Rinteln

Sarah Benckendorff mit Glanzleistung

Handball (mic). In der WSL-Oberliga sorgten die Handballerinnen der HSG Exten/Rinteln mit einem ungefährdeten und sicheren 19:14-Heimsieg über den Tabellenfünften SV Warmsen für einen versöhnlichen Jahresabschluss.

veröffentlicht am 22.12.2008 um 00:00 Uhr

"Alle haben richtig gut gekämpft und Bälle erobert. Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Zudem hat Sarah Benckendorff im Tor ein Bombenspiel geliefert", war HSG- Trainer Hermann Hintze hochzufrieden. Die Gäste mit Torjägerin Annika Brückner (5 Tore) starteten mit einer 2:0-Führung, agierten in der Folgezeit aber sehr hektisch mit vielen überhasteten Aktionen und Fehlwürfen. Der SV-Angriff wirkte behäbig, es fehlte der richtige Druck nach vorne. Die treffsichere Kirsten Chmelnik markierte den 2:2-Ausgleich (9.). Coralie Hesse und Sandra Köllner erhöhten zum 4:2 (13.). Über ein 6:4-Zwischenstand hatten die Weserstädterinnen etwas Wurfpech. Trotzdem kontrollierte die HSG-Crew die Szenerie und behauptete durch Sina Hücker eine klare 9:4- Halbzeitführung. Daran hatte auch die auffällige HSG-Abwehrchefin Svenja Brill mit einer starker Vorstellung maßgeblichen Anteil. Im zweiten Spielabschnitt stand die Hintze-Sieben nach einigen merkwürdigen Schiedsrichter-Entscheidungen sehr oft in Unterzahl auf dem Parkett. Doch Warmsen agierte schwerfällig und harmlos im Angriff. Die HSG setzte über ein 12:7 und 16:9 die Akzente. Dem Tabellenfünften gelang es nicht mehr, den Rückstand zu verkürzen. Am Ende sprang ein glatter 19:14-Triumph für die Weserstädterinnen heraus. HSG: Hesse 3, Voß 2, Chmelnik 7, Köllner 2, Hücker 2, Pawel 2, Brand 1.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt