weather-image
26°
Constanze Friend und Thomas Fellow – ein Duo, das im Pyrmonter Palmenhaus großartig klingt

Samtweiche Saitenlage: Friend’n Fellow

Bad Pyrmont. Auf diesen Konzertabend haben viele Menschen schon lange gewartet. Kein Wunder, denn die Gruppe Friend’n Fellow hat in der Kurstadt Bad Pyrmont schon einige Male für begeisternde Auftritte gesorgt. Jetzt ist sie auf Jubiläumstournee und wird am heutigen Samstag ab 19.30 Uhr im Palmenhaus des Staatsbades für samtweiche Klänge sorgen.

veröffentlicht am 08.10.2011 um 04:32 Uhr

270_008_4869367_frei101_0810_Friend_n_Fellow_Brokat.jpg

Im Programm finden sich außer vielen Songs der aktuellen CD „Discovered“ auch eine Auswahl von Lieblingsliedern aus eigener Feder. So kann das Publikum sich auf ein „Best of“-Programm freuen – aber natürlich, wie nicht anders zu erwarten bei Friend’n Fellow, aus überraschend neuen musikalischen Perspektiven. Das macht die Sache ja immer so spannend…

Die Musik von Friend’n Fellow lebt ohne Zweifel von der unwiderstehlichen Verbindung einer magischen Stimme und einem Gitarrenklang von nahezu orchestraler Intensität. Hier begegnet die Intensität des Blues der Freiheit des Jazz und dem Klang des Souls. Die Reduktion auf das Wesentliche ist dabei das Markenzeichen von Constanze Friend und Thomas Fellow. Und nach weit über 1000 Konzerten in aller Welt (unter anderem gemeinsam mit Ray Charles, Al Jarreau oder Luther Allison) gelten sie nicht zuletzt deshalb längst als Attraktion ersten Ranges und erfolgreichstes Projekt dieser Art in Europa.

Auf ihrer aktuellen CD kehren die beiden zu ihren Ursprüngen zurück und überraschen mit unerhörten Interpretationen bekannter Klassiker, sorgsam ausgewählt aus Hunderten Vorschlägen, die ihre Fans vorab eingereicht hatten. Diese bilden, gemeinsam mit alten und neuen Songs aus eigener Feder, das Programm der Jubiläums-Tour der Band.

Eintrittskarten für das Konzert im Bad Pyrmonter Palmenhaus gibt es noch an der Abendkasse.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare