weather-image
13°
×

TSV Exten unglücklicher Verlierer

Sachsenhagen jubelt - 1:0-Sieg

Kreisliga (peb). Mit einem glücklichen 1:0-Heimsieg im Spitzenspiel der Kreisliga gegen den TSV Exten rückte der SV Sachsenhagen auf den zweiten Tabellenplatz vor.

veröffentlicht am 28.04.2008 um 00:00 Uhr

Das Duell zwischen dem Tabellendritten und Tabellenzweiten war ein typisches 0:0-Spiel. Beide Abwehrreihen standen sicher und ließen keine echte Torchancen zu. Die beiden Mittelfeldreihen neutralisierten sich. Nur bei Standardsituationen gab es Minichancen für beide Teams. Für Sachsenhagen wurde es in der 13. Minute durch Luthe gefährlich, auf der Gegenseite brannte es im Extener Strafraum durch Dennis Poschlod (10. und 22.) und durch Blaser (27.). In der zweiten Halbzeitübernahm Exten die Initiative, drängte Sachsenhagen in die Defensive, kam aber nicht zu zwingenden Chancen. Nach 60 Minuten befreite sich Sachsenhagen aus der Umklammerung und suchte die Entscheidung. Exten musste jetzt in der Abwehr Schwerstarbeit verrichten. In der 71. Minute verpasste Jens Richter knapp die 1:0-Führung. Neun Minute später lief Jens Richter zum Freistoß und verfehlte das TSV-Gehäuse nur um Haaresbreite. Das goldene Tor in der 89. Minute: Marcel Fritsche mit einem langen Pass aus der eigenen Hälfte, Extens Björn Schnur rutschte das Leder beim Abwehrversuch über den Scheitel und verlängerte den Ball unhaltbar an TSV-Keeper Christian Krohn in das eigene Gehäuse. SVS: Alms, Fritsche, Pawlik, Cantero, Förster, Hensel (85. Dittmer), I. Poschlod, D. Poschlod, J. Richter, M. Richter, Blaser (60. Kienapfel). TSV: Krohn, Jakulski, von Meien, Schnur, Luthe, Kramer (25. Stegner), Braunert, Bender, Michel, Appel.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt