weather-image
28°
×

Sabbenhausen hat ein neues Herzstück

Was am Freitagnachmittag an Lobeshymnen und Dankesworten bei der Einweihung des neuen Sabbenhauser Mehrgenerationentreffpunkts auf die jeweils Betreffenden hagelte, umfasste immerhin zwei ganze Stunden und war dennoch kurzweilig, unterhaltsam und informativ. Mit der Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, Ina Scharrenbach, Landrat Dr. Axel Lehmann und Lügdes Bürgermeister Heinz Reker sprachen hochkarätige Repräsentanten launige und inhaltlich durchaus bedeutungsvolle Grußworte, doch die Fäden hatte Klaus Meier in der Hand. Der Vorsitzende des Sabbenhauser Fördervereins zog nach einer witzigen einleitenden Vorstellung der jüngsten Generation, des Städtischen Kindergartens Sabbenhausen, eine ausführliche Bilanz.

veröffentlicht am 06.09.2020 um 18:50 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige