weather-image

RW Rinteln unter Erfolgsdruck

Tennis (nem). In der Verbandsklasse stehen die Herren 50 von RW Rinteln unter Erfolgsdruck. Im Heimspiel gegen den VfL Wahrenholz muss gepunktet werden, sonst droht der Abstiegskampf.

veröffentlicht am 04.11.2006 um 00:00 Uhr

Verbandsliga - Herren 30: TSV Anderten - SG Rodenberg. Nach dem misslungenen Saisonauftakt wird Rodenberg alles unternehmen, um zumindest einen Punkt aus Anderten mitzubringen. Verbandsliga - Herren 50: SG Rodenberg - HTV Hannover (Sa., 14 Uhr, Tennishalle Rodenberg). Schlusslicht Rodenberg steht bereits unter Druck. Eine weitere Niederlage würde erhebliche Abstiegssorgen aufkommen lassen. Verbandsliga - Herren 55: TuS Wunstorf - Bückeburger TV. Der Tabellenführer aus Bückeburg geht auch in Wunstorf als klarer Favorit ins Rennen und dürfte dem erhofften Aufstieg wieder ein Stückchen näher kommen. Verbandsliga - Herren 60: BW Duderstadt - TC Obernkirchen. Wenn alles gut läuft, dann könnte der Tabellenzweite aus Obernkirchen an diesem Wochenende sogar zum Spitzenreiter werden. Verbandsklasse - Herren 30: Bückeburger TV - TSV Havelse (Sa., 17 Uhr, Tennishalle Bückeburg). Die Gastgeber, zurzeit Tabellendritter, könnten mit einem Sieg auf den zweiten Tabellenplatz klettern. Verbandsklasse - Herren 40: ETSV Haste - TSG Ahlten. Ein Unentschieden ist das Minimum, das die Gastgeber erreichen wollen. Bei einer Niederlage wäre sogar der Klassenerhalt in Gefahr. Verbandsklasse - Herren 50: RW Rinteln - VfL Wahrenholz (So., 12 Uhr, Tennishalle Luhden). Rinteln rangiert auf dem fünften Tabellenplatz und braucht einen Punkt, um nicht in Abstiegsgefahr zu geraten.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare