weather-image

«Angriff auf das Internet»

Russland schafft eigenes «Staatsnetz»

Moskau (dpa) – Von einem «Staatsinternet» in Russland, von totaler Zensur und Kontrolle, von einem Angriff auf die letzten verbliebenen Freiheiten im Riesenreich ist seit Monaten die Rede. Nun ist es soweit: Russlands umstrittenes Gesetz über ein eigenständiges Internet ist in Kraft getreten.

veröffentlicht am 01.11.2019 um 13:27 Uhr
aktualisiert am 05.11.2019 um 12:20 Uhr

Eine Frau schaut auf dem Dach der orthodoxen Kathedrale von St. Theodor Uschakow in Saransk, Russland, auf ihr Smartphone. Foto: Marcus Brandt/dpa

Autor:

Ulf Mauder, dpa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt