weather-image
12°
Turnerschaft schlägt Luther Reserve 86:61 / Doppelsieg für Lindhorster U18

Rusbend wahrt Chance auf die Meisterschaft

Basketball (rh). Durch einen deutlichen 86:61-Erfolgüber den TSV Luthe II wahrte die TS Rusbend ihre Chance auf Meisterschaft und Aufstieg, ist dabei allerdings nach wie vor auf Schützenhilfe anderer Mannschaften angewiesen.

veröffentlicht am 28.03.2006 um 00:00 Uhr

Bezirksliga Herren: TS Rusbend - TSV Luthe II 86:61 (36:32). Den deutlich besseren Start in das Spiel hatten die Gäste. Sie führten bis zur 7. Spielminute bereits mit 17:4, als die TS ihre bis dahin konfuse Verteidigung neu einstellte. Jetzt mit einer 3:2-Zone klappte es deutlich besser. So schaffte es die Turnerschaft mit einem tollen Zwischenspurt innerhalb von drei Minuten, den Rückstand noch vor der Viertelpause in eine Führung umzuwandeln. Im weiteren Verlauf des Spiels blieb die TS (bis auf eine Ausnahme) immer in Führung. Und das, obwohl unter den Brettern im Angriff herzlich wenig klappte. Die Stärken der Turnerschaft lagen an diesem Tage eindeutig in der Distanz. Daniel Winterhoff, Nico Rocktäschel und Till Brandes waren dabei sehr auffällig. Eine gute Leistung bot auch Nils Langwald. TSR: Mennecke 2, Yannik Winterhoff 8, Rocktäschel 15, Hoffmeister 8, Brandes 6, Horstmann 2, Berning 11, Bokeloh 3, Nolting 1, Langwald 12, Daniel Winterhoff 14, Buurman 4. Jugendergebnisse: U 18 ml.: Lehrter SV - TuS Lindhorst 58:60, Heeßeler SV - TuS Lindhorst 41:63; U 16 ml.: TSV Bassum - TS Rusbend 47:125; U 16 wbl.: TK Hannover - TuS Lindhorst 25:48.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare