weather-image
15°
70,82 Prozent der Delegierten stimmen für den Suthfelder: "Ich bin nicht weg von der Politik"

Runkel wieder in CDU-Landesvorstand gewählt

Landkreis (crs). Es war knapp, aber es hat geklappt: Beim CDU-Landesparteitag am Sonnabend in Celle ist der frühere Schaumburger Landtagsabgeordnete Dr. Joachim Runkel wieder als Beisitzer in den Landesvorstand gewählt worden. 19 Bewerber gab es, 18 Plätze waren zu vergeben - und den letzten sicherte sich Runkel mit 233 von 329 Stimmen, also 70,82 Prozent.

veröffentlicht am 17.06.2008 um 00:00 Uhr

Runkel freut sich,über seine Vorstandsämter auf Landesebene und im Bezirksverband Hannover - seit November 2003 sitzt er auch hier im Vorstand - weiter politisch Einfluss nehmen zu können. "Ich bin nicht weg von der Politik", betont der Suthfelder, der bei der Landtagswahl im Januar den Wiedereinzug ins Parlamentverpasst hatte. "Ich bin in einer geeigneten Position, die Politik in Niedersachsen weiter mitgestalten zu können - vielleicht sogar freier als unter Fraktionszwang." Zu den knapp 400 Delegierten des Landesparteitags gehörten auch zehn Delegierte des CDU-Kreisverbands Schaumburg. Marita Gericke, Gaby Schalkowski, Burkhard Balz, Ekkehard Dürig, Friedrich Feick, Christian Reith, Dr. Joachim Runkel, Heinrich Schaper, Martin Zerth und der Kreisvorsitzende Klaus-Dieter Drewes erlebten einen "interessanten und austauschreichen Landesparteitag" und hatten im Anschluss noch die Gelegenheit, dem neuen Landesvorsitzenden David McAllister zu seiner Wahl gratulieren. McAllister, gestern erst in Bückeburg zu Gast, hat Schaumburg offenbar fest im Terminplan: Auch für den CDU-Neujahrsempfang am 13. Januar 2009 in Rinteln hat er als Hauptredner zugesagt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt