weather-image
23°

Rundgang mit Johannes Schraps

HAMELN. Die IMPULS gGmbH erhielt auf Initiative der Jugendwerkstatt Weserbergland und des Jugendbereichs der Impuls gGmbH auf Wunsch der Jugendlichen Besuch von Johannes Schraps, Bundestagsabgeordneter der SPD.

veröffentlicht am 22.05.2018 um 14:51 Uhr

Johannes Schraps auf Wunsch der Jugendlichen zu Gast bei Impuls. FOTO: Marion Stamm/PR

Im Unterricht der Jugendmaßnahme war immer wieder die Politikmüdigkeit der Jugendlichen in Deutschland ein Thema. Schraps wurde als Gast von den Jugendlichen durch das Haus geführt und die Maßnahmen sowie die Ziele erläutert. Die Jugendlichen gingen sehr offen mit Einzelheiten aus ihrer eigenen Biografie um, dies wurde ihnen durch die offene Art von Herrn Schraps aber auch sehr leicht gemacht.

Während der Führung durch die Werkstätten und Erläuterungen zu den verschiedenen Maßnahmen und Qualifizierungsangeboten konnten auch die unterschiedlichen Fördermodelle erwähnt werden. Das Berufs- und BeratungsCenter ist ein ESF geförderten Projekt (Handlungsrichtlinie Bund – Integration statt Ausgrenzung). Dieses Angebot richtet sich an junge Menschen zwischen 18–35 Jahren und bietet so im Haus eine Anschlussmöglichkeit für die ausscheidenden Teilnehmenden aus dem Jugendbereich, die weiterhin Begleitung für sich in Anspruch nehmen möchten.

Der Rundgang endete im Werkstattbereich, hier konnten die Teilnehmer der verschiedenen Maßnahmen in einem offenen Plenum Fragen an Herrn Schraps stellen.

Im Plenum konnte Herr Schraps die jungen Menschen für sich gewinnen, da auch er seinen Werdegang sehr frei schilderte und die inhaltlich sehr unterschiedlichen Fragen aus dem Publikum geduldig und detailliert beantwortete.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?