weather-image
22°

Round Table Hameln 62 engagiert sich bei der Verkehrserziehung

„Runder Tisch“ gegen tote Winkel: Serviceclub unterstützt Schulen

Hameln (red). Der Serviceclub Round Table Hameln 62 hat für sein neues Vereinsjahr einen neuen Präsidenten gewählt. Der Hamelner Geschäftsmann Jens Laparose wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt und löste damit den bisherigen Präsidenten Mathias Pahnke-Waldeck ab, der den Club erfolgreich durch das letzte Jahr geführt hatte.

veröffentlicht am 08.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 19:41 Uhr

270_008_4087303_wvh_Round_.jpg

Neben Jens Laparose wurden auch Claus Ballhausen als Vize-Präsident und Tim Neise als neuer Sekretär ins Amt gewählt. Holger Stöcker, Uwe Dahn und Ulf Salzmann wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Im vergangenen Jahr konnte sich der Hamelner Tisch sich bei zahlreiche Aktionen für die gute Sache einsetzten. Neben der jährlich stattfindenden Benefizveranstaltung „Round Table bittet zu Tisch“ wurde auch wieder durch den Glühweinverkauf auf dem Hamelner Weihnachtsmarkt Geld eingenommen und für gute Zwecke gespendet. Die aktuellste Geldspende ging an die Jugendwerkstatt Hameln.

Das neue „Tischjahr“ solle auch wieder ganz im Sinne der Wohltätigkeit stehen, wie Laparose mitteilte. So führen die Mitglieder von „Round Table 62“ die Verkehrserziehung mit dem Thema „Raus aus dem toten Winkel“ an immer mehr Grundschulen der Region fort. Zuletzt an der Grundschule in Bisperode. Der nächste Termin sei an der Grundschule in Fischbeck geplant.

Aber auch Sport und Spaß darf bei den Hamelner Tischmitgliedern nicht zu kurz kommen. So wollen einige dieses Jahr am Hamelner Triathlon teilnehmen und sich für den guten Zweck über die Strecke quälen.

Tim Neise (v.li.), Mathias Pahnke-Wal-deck, Ulf Salzmann, Holger Stöcker, Uwe Dahn, Jens Laparose und Claus Ballhausen bilden den Vorstand von Round Table Hameln 62.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?