weather-image
Schmackhafte Schule: "Leckeres aus Getreide" steht für Eveser Drittklässler auf dem Stundenplan

Rühren, kneten, backen - und probieren!

Evesen. "Leckeres aus Getreide" stand für die Klassen 3A und 3B der Grundschule Evesen auf dem Stundenplan. Bereits zum zweiten Mal kamen die Landfrauen Tecklenburg und Dehne in den Unterricht, um mit den Kindern zu backen und zu kochen. Stand beim letzten Mal "Alles rund um die Kartoffel" im Mittelpunkt, so ging es dieses Mal um das Getreide.

veröffentlicht am 22.11.2007 um 00:00 Uhr

0000468623-12.jpg

Zunächst war aber Köpfchen gefragt, denn zu Beginn gab es viele Informationen und Arbeitsblätter zu diesem Thema. Welche Getreidesorten gibt es, wie ist die Entwicklung des kleinen Samenkorns bis zur dicken Ähre auf dem Halm, wie bereitet der Bauer sein Feld dafür vor, wie arbeitet ein Mähdrescher, welche Produkte aus Getreide kennen wir? Alle diese Fragen können die Schüler nun beantworten. Danach ging es endlich zum praktischen Teilüber. In vier Kleingruppen rührten und kneteten die Schüler mit umgebundener Schürze und gewaschenen Händen. Auch die beiden Klassenlehrerinnen Brigitte Wendel und Gabi Nachstedt mussten kräftig mithelfen, damit die Bleche bald in den Ofen geschoben werden konnten. Bald schon zog ein leckerer Duft durch die Schule. In der Zwischenzeit konnten die Kinder mit Steinen und Kaffeemühlen Getreidekörner zu Mehl zermahlen. Anschließend wurde gefegt und aufgeräumt und der Tisch gedeckt. Die Schüler probierten nun ihre mit Schinken oder Käse gefüllten Frühstückshörnchen, die Müsliriegel, Müslibrötchen und Grünkernbratlinge mit Zwiebeln aus der Pfanne. Das schmeckte vielen so gut, dass sie die Rezepte mit nach Hause nahmen, um mit den Eltern und Geschwistern diese Gerichte noch einmal zu backen.

0000468623-13.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt