weather-image
16°
×

Bilanz des MGV „Concordia“ Flegessen / Erntekronen gebunden

Rückblick auf das Sängerjahr

Flegessen/Unsen. Bei der Hauptversammlung des MGV mit der Chorgemeinschaft Flegessen/Unsen hielt der 1. Vorsitzende Horst Womes einen Rückblick auf das vergangene Sängerjahr. Herausragend war hier die Feier zum 130 jährigen Bestehen des Vereines im September, verbunden mit dem alljährlich durchgeführten Erntekrone-Binden auf dem Hof des Sangesbruders Heinrich Flügge. Es wurden zwei Kronen gebunden. Eine stifteten die Sänger der Grundschule im Ort, die andere ersteigerte Inse Brandes für die große Wanderscheune in den „Sanddorn Stuben“ in Flegessen. Der MGV mit der Chorgemeinschaft Flegessen/Unsen war wieder stark eingebunden bei Veranstaltungen in Vereinen und Kirchen vom Altkreis Springe, dem Ostkreis Hameln-Pyrmont bis nach Bensen in Hess. Oldendorf. Voraussetzung hierfür sind die Beziehungen zu den Vereinen, die bis in die 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts reichen.

veröffentlicht am 02.03.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 22:41 Uhr

Grundlage für die Beziehungen sind die Freundschaften die sich zwischen den Sängern herausgebildet haben, und nicht zuletzt der Auftritt und die Qualität der Vorträge der Sänger, die durch Bernd Mueller aus Grohnde eistudiert werden. Unter seiner Leitung hat die Chorgemeinschaft Flegessen/Unsen schließlich 1999 bei dem Wettbewerb „Niesersachsen singt“ in einem Auswahlverfahren unter mehreren Vereinen, in Hess. Oldendorf den 1. Platz und in der nächsten Ebene in Holzminden den 3. Platz belegt. Dieses ist ein Zeichen für den Fleiß der Sänger und die Mühe, die sich der Dirigent mit den Sängern gibt. Ein Ausdruck hierfür ist auch die vorgetragene Bilanz der Chorgemeinschaft mit 44 Übungsabenden, zwölf öffentliche Chorsingen und sechs Ständchen zu Geburtstagen und goldenen Hochzeiten. Bei den Vorstandswahlen gab es keine Veränderungen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige