weather-image
23°

Schwedisches Duo feiert Bühnencomeback am Mittwoch, 16. Dezember, in Hannover

Roxette singt bei Nokia Night of The Proms

Hannover (kk). Es ist vielleicht das Comeback des Jahres: Bei der Nokia Night of The Proms 2009 stehen die Musiker von Roxette seit langer Zeit wieder gemeinsam auf der Bühne. Marie Fredriksson und Per Gessle haben sich für Mittwoch, 16. Dezember, um 20 Uhr in der TUI-Arena angekündigt, wenn Klassik auf Pop trifft. Die jährliche Show ist dafür bekannt, Künstlern eine Plattform für ihr Comeback zu geben. In diesem Jahr vereint sich dort mit Roxette eine erfolgreiche Band der neunziger Jahre. Tickets für die Nokia Night gibt es jetzt im Vorverkauf

veröffentlicht am 09.05.2009 um 06:02 Uhr

Vereint sich bei der Nokia Night of The Proms auf der Bühne: das

Dort sind sie aber nicht allein: Auch Heaven 17 und Alan Parsons sind aus der Pop-Szene mit dabei. Den klassischen Part vertreten die ungarischen Zwillinge Peter und Zoltan Katona (beide klassische Gitarre) sowie das Sinfonieorchester II Novecento unter der Leitung von Robert Groslot. Nach einer Auszeit bei der Nokia Night Of The Proms 2008 kehren für die kommenden Konzerte auch der Chor Fine Fleur und John Miles mit seiner Electric Band zurück. Abgerundet wird das Programm mit einem besonderen Überraschungsgast, der demnächst bekannt gegeben wird.

Marie Fredriksson und Per Gessle dürften bei der Nokia Night of The Proms aber schon Überraschung genug sein. Nach einer schweren Krebserkrankung der Sängerin hat das Duo, das Anfang der neunziger Jahre seine größten Erfolge feierte, einige Zeit musikalisch pausiert. Den weltweit größten Hit (Platz 1 in Deutschland, den USA und weiteren Ländern) landete das Duo Roxette mit „Joyride“. Auch das gleichnamige Album wurde im Jahr 1991 mit mehreren Pole-Positions in den Charts belohnt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?