weather-image
×

Rottweiler beißt Mädchen (5) in Gesicht

Als am Mittwochabend ein fünfjähriges Mädchen in Antendorf zuhause auf dem eigenen Grundstück spielte, drang plötzlich ein Rottweiler auf das mit Stacheldraht gesicherte Gelände. Er fiel sofort das Kind an und biss es in das Gesicht, bevor der Vater des Mädchens den Hund vertreiben konnte. Die Fünfjährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, Notarzt und Polizei waren vor Ort. Das Kind trug laut Polizei schwere Gesichtsverletzungen von dem Angriff. Wie der Hund auf das Grundstück gelangte und wieso er das Kind anfiel, ist unklar. 

veröffentlicht am 23.03.2016 um 20:03 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:41 Uhr

Als am Mittwochabend ein fünfjähriges Mädchen in Antendorf zuhause auf dem eigenen Grundstück spielte, drang plötzlich ein Rottweiler auf das mit Stacheldraht gesicherte Gelände. Er fiel sofort das Kind an und biss es in das Gesicht, bevor der Vater des Mädchens den Hund vertreiben konnte. Die Fünfjährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, Notarzt und Polizei waren vor Ort. Das Kind trug laut Polizei schwere Gesichtsverletzungen von dem Angriff. Wie der Hund auf das Grundstück gelangte und wieso er das Kind anfiel, ist unklar.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt