weather-image
16°
Stiftung Sparkasse Bodenwerder spendet

Rotes Minimobil für Heyens Kinder

Heyen (dy). Den Krippenwagen finden nicht nur die Kinder der Kinderbetreuung in Heyen toll, auch die drei Tagesmütter sind begeistert von der Neuanschaffung, die einen Spaziergang oder eine Spazierfahrt sehr erleichtert.

veröffentlicht am 25.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 11:21 Uhr

270_008_4110440_bowe201_26.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Wir freuen uns über ihr Engagement“, richtete Carolin Brünig, Vorsitzende des Vereins Kinderbetreuung Holzminden, ihren Dank an Elli Fehse, Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung Sparkasse Bodenwerder und an Carsten Möller, Marktbereichsleiter der Sparkasse Weserbergland Bodenwerder-Polle. Mit 500 Euro hat die Stiftung das kleine rote Mobil bezuschusst. Insgesamt 1300 Euro hat der Krippenwagen gekostet; die verbleibenden 800 Euro hat der Verein getragen.

„Die Tagesmütter haben sich auf Basaren engagiert und ihren Teil dazu getan“, erklärte Anke Kleinke, Kassenführerin des Holzmindener Vereins. Sechs Kinder haben Platz in dem pflegeleichten Minimobil, und alle können selbstverständlich angeschnallt werden. „Jetzt wäre ein Dach darüber noch super“, hoffen die Tagesmütter auf einen Sponsor, der die dafür benötigten rund 200 Euro spendiert.

Derzeit betreuen Monika Heise, Susanne Müller und Susanne Weickert neun Kinder in den Räumen des Dorfgemeinschaftshauses in Heyen. Ganz individuell auf Wunsch der Eltern kann die Betreuungszeit der Kleinsten vereinbart werden. Es wird gemeinsam gefrühstückt, je nach Wunsch auch Mittag gegessen, und eine kuschelige Schlafecke ist auch vorhanden.

Knallrot und super: der neue Krippenwagen der Kinderbetreuung in Heyen. Die Stiftung Sparkasse Bodenwerder hat diese Anschaffung mit 500 Euro bezuschusst.

Foto: dy

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare