weather-image
25°
Spielmobil der Stadtjugendpflege startet in Nach-Sommerferien-Saison

"Roter" Halt in Bergdorf lockt die Knirpse

Bergdorf (bus). Das Spielmobil der Stadtjugendpflege ist mit einem Halt an der Station "Feuerwehrgerätehaus Bergdorf" in die Nach-Sommerferien-Saison gestartet.

veröffentlicht am 02.09.2008 um 00:00 Uhr

Einem großen Teil der Stippvisite wohnte ein auffallend "roter" Charakter inne. "Das liegt daran", klärte Ortsvorsteher Gerd Vogel auf, "dass das Spielmobil-Team hier immer tatkräftig von den Mitgliedern unserer Jugendfeuerwehr unterstützt wird." Neben den roten Einsatzfahrzeugen rückte bei den Bergdorfer Mädchen und Jungen insbesondere ein beinahe mannshoher rote Plastikball (Foto) in den Mittelpunkt des Interesses. Stadtjugendpfleger Stefan Reinecke gab als nächste Stationen des Mobils Meinsen-Warber, Spielplatz neben der Grundschule (Freitag, 5. September, am Kindergarten) und Scheie (Freitag,12. September, Spielplatz Am Brühlfeld) bekannt. Ankunft des bis unter die Decke mit Spielsachen vollbepackten Autos ist jeweils um 16 Uhr. Das Spielmobil wirdfür die Kinder wieder umfangreiches Spielmaterial wie Bauklötze, Pedalos, Riesenball, Balancierbalken, Trampolin, Riesenseifenblasen, Dosen werfen, Stelzen und mehr mitbringen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare