weather-image
19°
Drei Tage Oktoberfeststimmung total: Weißwurst, Schweinshaxen und Paulaner auf dem Betriebshof der Fleischerei

Romantisches "Einjähriges" bei Sümenichts Wies'n-Party

Rinteln (la). Drei Tage lang hat auf dem Betriebshof der Fleischerei Sümenicht Oktoberfeststimmung geherrscht. Bei der Wies'n-Party am Sonnabend bebte das Festzelt und es wurde auf Tischen und Bänken getanzt. Original Paulaner-Oktoberfestbier floss in Strömen in die Maßkrüge, und zur Stärkung bot das Team der Fleischerei Sümenicht bayerische Spezialitäten wieSchweinshaxen, Leberkäs', Weißwurst und Krustenbraten an. "Einige Gäste sind sogar in Tracht und Dirndl ins Zelt gekommen", freut sich Heinrich Sümenicht.

veröffentlicht am 12.10.2006 um 00:00 Uhr

Das Sümenicht-Team mit bayerischen Spezialitäten von Paulaner-Ok

Den Auftakt des dritten Oktoberfestes hatte eine Oldie-Party bereits am Freitag gemacht. Die "Mr. Count Crazy Band" sorgte dabei für Stimmung. Zum Familiennachmittag am Sonnabend kamen viele der großen und kleinen Besucher mit dem Fahrrad. Die Kinder schürften auf dem Steinzeichen-Wagen kräftig nach Gold, während sich die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen unterhielten. Oktoberstimmung total herrschte dann am Abend im prall gefüllten Festzelt. DJ Bojo aus Exten legte die passende Musik auf und bald tanzten die Besucher auf Tischen und Bänken. Ein Paar genoss den Abend besonders. Die Witwe aus Krankenhagen und der Witwer, der einen Wohnwagen am Doktorsee stehen hat, hatten sich im vergangenen Jahr bei dem Fest der Sümenichts kennen gelernt. "Die beiden haben dieses Jahr ihr Einjähriges bei uns gefeiert", berichtet Heinrich Sümenicht. Für sie wurde extra ein Tisch festlich gedeckt und eine Blumenstrauß gab es auch. Zum Frühschoppen am Sonntag kamen die Gäste fast alle mit dem Rad ins Industriegebiet Süd. Die Schaumburger Trachtenkapelle sorgte für die musikalische Unterhaltung und erst am Abend klang schließlich das gelungene Fest aus.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare