weather-image
17°
Hemeringen zu Gast in Holzhausen

Rohden zum Top-Spiel nach Klein Berkel

Fußball (de). Wenn die Verfolger nicht aufpassen, könnte es Absteiger TSV Klein Berkel gelingen, sich an der Spitze der Hameln-Pyrmonter Kreisliga abzusetzen. Die Erfolgsserie stoppen könnte der TuS Rohden-Segelhorst, der zum Spitzenspiel beim TSV anreist. Oberwasser haben die Rekate-Mannen nach dem Erfolg gegen Tünderns Reserve gewonnen.

veröffentlicht am 07.10.2006 um 00:00 Uhr

Weiter ins Mittelfeld aufrücken möchte auch der VfB Hemeringen, der vom SC Inter Holzhausen erwartet wird. Können die Gäste mit einer ähnlich guten Leistung wie am vergangenen Spieltag aufwarten, sollten weitere drei Punkte fällig werden. Außenseiter ist der TSC Fischbeck, der bei Tündern II zu Gast ist. Für die Platzherren geht es um den zweiten Tabellenplatz, der mit allen Mitteln verteidigt werden soll. Den Erfolg braucht auch der SV Lachem-Haverbeck, der augenblicklich mehr als schwächelt und langsam aber sicher den Kontakt zur Tabellenspitze verliert. Gegen Bisperode soll nun die Wende eingeleitet werden. Die Ansetzungen: Sa., 16 Uhr: Emmerthal - Beber-Rohrsen; So., 15 Uhr: Lachem-Haverbeck - Bisperode, Tündern II - Fischbeck, Klein Berkel - Rohden-Segelhorst, Börry - Hilligsfeld, Hagen - Afferde, Nettelrede - Hameln 07 II, Holzhausen - Hemeringen. In der Leistungsklasse hat Tabellenführer SG Hameln 74 den TSV Großenwieden zu Gast. Er kann sich mit jeder Mannschaft dieser Spielklasse messen, so dass auch ein Auswärtserfolg keine Überraschung wäre. Die Tagesform sollte für den Ausgang der Partie von großer Bedeutung sein. RW Hess. Oldendorf reist mit geschwollener Brust zu Klein Berkel II und wird bedingungslos auf Sieg spielen, damit der zweite Tabellenplatz zu halten ist. Auf einen Ausrutscher warten vor allem Marienau und Flegessen/Süntel, das zum TuS ins Hessisch Oldendorfer Waldstadion kommt. Die Gastgeber warten nach wie vor auf den ersten Saisonsieg. Ob er ausgerechnet gegen Flegessen/Süntel gelingt, erscheint doch mehr als fraglich. Die Ansetzungen: So., 13 Uhr: Klein Berkel II - RW Hess. Oldendorf; 15 Uhr: Hameln 74 - Großenwieden, Eimbeckhausen II - Groß Berkel, Salzhemmendorf II - Aerzen, Wallensen - Coppenbrügge, Marienau - Bad Münder, TuS Hess. Oldendorf - Flegessen/Süntel.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare