weather-image
SG Wickbolsen/Hemeringen gewinnt 4:1

Rohden ertrotzt ein 0:0

Frauenfußball (de). In der Frauen-Kreisliga Hameln-Pyrmont ist es dem Favoriten HSC BW Tündern nicht gelungen, einen erwarteten Dreier gegen den TuS Rohden-Segelhorst einzufahren.

veröffentlicht am 08.11.2007 um 00:00 Uhr

Beide Mannschaften boten eine abwechslungsreiche Begegnung und trennten sich torlos 0:0. TuS-Keeperin Bianca Mauritz erwischte dabei einen guten Tag und vereitelte vier hundertprozentige Torchancen. Bei drei Kontern hatte Rohden Pech und so blieb es beim Remis. Im zweiten Spiel trafen der TSV Klein Berkel und SW Löwensen aufeinander. Die Gastgeberinnen gewannen 2:1. Am Sonntag ist der TuS Rohden-Segelhorst bei Eintracht Hameln II zu Gast. Die Tagesform wird den Ausgang der Partie entscheidend bestimmen. Die Ansetzungen: So., 10 Uhr: Eintracht Hameln II - Rohden-Segelhorst; So., 11 Uhr: Löwensen - Tündern, Diedersen - Klein Berkel. In der 1. Kreisklasse entschied die SG Wickbolsen/Hemeringen das Spitzenspiel bei SF Osterwald klar 4:1 für sich. Dadurch konnte die Favoritenrolle eindrucksvoll untermauert werden. In einer weiteren Begegnung war die Spielvereinigung Bad Pyrmont 5:2 gegen Germania Hagen erfolgreich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt