weather-image
22°

Rohden dreht die Partie: Aus 0:2 ein 3:2-Sieg

Fußball (de). In der Kreisliga Hameln-Pyrmont wird es noch einmal spannend, nachdem der SV Lachem beim Tabellenführer TB Hilligsfeld 3:0 erfolgreich war. Drei Spieltage vor Abschluss der Saison sind es jetzt nur noch zwei Punkte, die Lachem von Hilligsfeld trennen.

veröffentlicht am 08.05.2006 um 00:00 Uhr

Beber-Rohrsen/Hamelspringe - Rohden-Segelhorst 2:3. Die Gäste gingen verschlafen in die Begegnung und kassierten nach elf Minuten das 1:0 durch Jasper Tilgner, der in der 50. Minute auch für das 2:0 verantwortlich zeichnete. Nun endlich wachte die Rekate-Truppe auf und verkürzte schon im Gegenzug durch Jens Mauritz auf 2:1, bevor Ole Schelenz (62.) das 2:2 markierte. Jetzt boten sich dem TuS weitere gute Torchancen, von denen Rafael Kazior (77.) eine nutzte und zum 3:2 einschoss. Fischbeck - Wallensen 4:0. Nach dem Erfolg gegen Marienau musste nun auch WTW Wallensen die Punkte an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße lassen. Jens Krawinkel erzielte nach 35 Minuten das 1:0 für die Platzherren bevor Jaroslav Datta (41. und 67.) für das 3:0 sorgte. Oliver Peschke war es schließlich, der in der 71. Minute noch das 4:0 markieren konnte. Beim TSC gefielen vor allem Keeper Martin Wegener sowie Krawinkel und Datta.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare