weather-image
18°
SG-Herren 30 unterliegen TC Burgdorf 2:4 / WRB verliert beim TuS Ricklingen 1:5 / Beide Teams ohne Aufstiegschancen

Rodenberg und Bückeburg straucheln gegen Kellerkinder

Tennis (nem). Die Verbandsklasse-Herren 30 der SG Rodenberg und des Bückeburger TV verspielten durch ihre unerwarteten Niederlagen gegen die Abstiegskandidaten die letzten Aufstiegschancen.

veröffentlicht am 05.06.2008 um 00:00 Uhr

Verbandsklasse - Herren 30 (Staffel 4): SG Rodenberg - TC Burgdorf 2:4. Durch die unerwartete Niederlage gegen den Tabellenletzten aus Burgdorf rutschten die Gastgeber auf den zweiten Tabellenplatz ab. In den Kampf um den Aufstieg kann die SG-Mannschaft nun nicht mehr eingreifen, denn GW Hannover ist so gut wie durch. Die Ergebnisse: Stephan Lotz - Mario Brömme 6:0/6:1, Mark Funke - Timm Gottschalk 6:2/4:6/1:6, Björn Brandes - Roman Pietrasch 1:6/3:6, Christian Weigt - Stefan Franke 3:6/2:6. Lotz/Brandes - Brömme/Pietrasch 6:2/6:2, Funke/Weigt - Gottschalk/Franke 6:2/5:7/4:6. TuS Ricklingen - Bückeburger TV 5:1. Mit einer herben Enttäuschung für den bisherigen Tabellenzweiten endete die Begegnung beim abstiegsgefährdeten TuS Ricklingen. Bereits nach den Einzeln war die Partie mit 0:4 für Bückeburg gelaufen, und auch Weiß-Rot-Blau kann nun nicht mehr ins Aufstiegsgeschehen zur Verbandsliga eingreifen. Die Ergebnisse: Szymon Janicki - Ralf Stahlhut 6:1/6:3, Manuel Moll - Robin Beuthan 6:1/6:3, Torsten Siebert - Thomas Neffgen 2:6/6:3/6:4, Sascha Stallmann - Nils Schröder 7:6/6:4. Janicki/Moll - Stahlhut/Beuthan 2:6/3:6, Siebert/Stallmann - Neffgen/Schröder 6:4/6:1.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt