weather-image
Schräge Outfits, turbulentes Schauspiel, Trickfilm: "Little Amadeus" spielt all seine Ohrwürmer

Rockiger Klassik-Papst erobert Kinderherzen

Bückeburg (mig). "Rock me Amadeus" stattödem Musikunterricht: Von einer ganz neuen Seite haben Schaumburger Grundschüler den Klassikpapst Wolfgang Amadeus Mozart kennen gelernt. Im Kindermusical "Das verzauberte Herz" bewies "Little Amadeus" mit der "Kleinen Nachtmusik" und anderen Ohrwürmern, dass seine "Hits" auch heute noch angesagt sind.

veröffentlicht am 11.10.2007 um 00:00 Uhr

0000464017.jpg

Mit dem Konzertmeister Maximilian Lankheit bekamen die Kinder gleich zu Beginn einen kompetenten Partner zur Seite gestellt. Der schräge Vogel mit der rosa Perücke erläuterte nicht nur die verschiedenen Instrumente des European Philharmonic Orchestra (powered by Volkswagen), sondern ließ die Kinder auch einige Mozart-Hits mitsingen. Statt Stillsitzen und Däumchendrehen durften die kleinen Zuhörer jede Menge Fragen beantworten ("Was macht ein Dirigent?" "Wo sitzen die Trompeten?"). Richtig spannend wurde es für die kleinen Klassikfreunde, als Lorenzo Devilius - der böse Gegenspieler Mozarts - das Herz der Musik stahl. Trotz der eifrigen Hinweise aus dem Publikum wurde der im Koffer sitzende Genius erst zum Ende der Aufführung wiedergefunden. Fazit: Die geniale Mischung aus schrägen Outfits, viel Schauspiel und etlichen Trickfilmsequenzen hat die Kinder im Rathaussaal schnell in den Bann gezogen. Pädagogischer Anspruch ja - Langeweile nein: Ohne erhobenen Zeigefinger lernten die Kinder, dass ein klassisches Konzert auch Spaß machen kann. "Vor dem Hintergrund, dass klassische Musik in unserer Gesellschaft zunehmend an Stellenwert verliert, freue ich mich besonders ,Little Amadeus' live auf die Bühne zu bringen", macht der weltweit bekannte Piccolo-Trompeter Otto Sauter deutlich. Er könne sich keinen besseren Botschafter vorstellen als "Little Amadeus". Das Stück von Prof. Sauter (künstlerischer Leiter/Trompete) und Autor Klaus Wirbitzky wird noch durch insgesamt 50 weitere deutsche Städte touren. Die Grundlage für das Musical ist die Trickfilmserie "Little Amadeus" des ZDF-Kinderkanals "Kika" (verantwortlich für die TV-Serie: Winfried Debertin).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt