weather-image
Schulausfälle ab sofort im Internet vermerkt

Rinteln-Homepage zeigt, ob Unterricht stattfindet

Rinteln (rd). Der Winteranfang steht kurz bevor. Mit extremen Witterungs- und Straßenverhältnissen muss wieder gerechnet werden. Dieses kann schon mal zu kurzfristigen Schulausfällen führen, wenn die Sicherheit des Schulweges und der Schülerbeförderung nicht mehr gewährleistet sind.

veröffentlicht am 14.12.2007 um 00:00 Uhr

Über Radio wird am Morgen des jeweiligen Tages bekannt gegeben, ob und welche Anordnungen aufgrund der Wetterlage getroffen worden sind. Der Landkreis Schaumburg bietet jetzt eine ergänzende Informationsmöglichkeit für das Kreisgebiet an. In Kooperation mit der Stadt Rinteln wird unmittelbar, nachdem die Entscheidung über den Unterrichtsausfall getroffen wurde, eine entsprechende Meldung auf der Startseite von www.rinteln.de angezeigt. Für die Eltern-, Lehrer- und Schülerschaft sowie weitere Interessierte hat der Landkreis Schaumburg ein Newsletter-Modul "Schulausfälle" eingerichtet. Hier können Sie schon jetzt einen Newsletter abonnieren, der zusätzlich per E-Mail über die Schulausfälle informiert. Eine Auswahlmöglichkeitaller Schulen im Kreisgebiet - einzeln oder kombiniert - gewährleistet, dass nur Mitteilungen versendet werden, wenn die ausgewählten Schulen betroffen sind. Das Modul "Schulausfälle" ist ebenfalls im Internet unter www.rinteln.de im Bereich "Bildung& Kultur" zu finden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt