weather-image
25°

Rinteln siegt im Derby 5:1

Tennis (nem). Mit einer 0:6-Niederlage in Gehrden hat die Reserve des Bückeburger TV alle Aufstiegschancen verspielt.

veröffentlicht am 14.02.2007 um 00:00 Uhr

Herren - 1. Bezirksliga: SV Gehrden - Bückeburger TV II 6:0. Die Niederlage in Gehrden traf die Bückeburger Reserve doch ziemlich unerwartet. Immerhin war die Mannschaft als Tabellenzweiter angereist. Die Ergebnisse: Moritz Engel - Maximilian Wolter 6:2/6:2, Dennis Martin - Utz Rippe 7:6/5:7/ 7:6, Max Kleinhans - Steffen Felst 6:4/6:1, Richard Lichtenberg - Nils Schröder 6:4/6:2. Martin/Kleinhans - Rippe/Felst 6:0/6:0, Engel/Lichtenberg - Wolter/Schröder 7:6/3:6/7:6. GW Stadthagen III - RW Rinteln II 1:5. Das Lokalderby war eine klare Angelegenheit für die Gäste. Während RW Rinteln II durch den doppelten Punktgewinn den Klassenerhalt nun sicher in der Tasche haben dürfte, steht für die Gastgeber der Abstieg so gut wie fest. Die Ergebnisse: Hajo Thiart - Lars-Uwe Hofmeister 4:6/5:7, Philip Krömer - Holger Schunke 3:6/1:6, Florian Sebening - Marcel Wolfram 2:6/2:6, Thomas Bartels - Alexander Schmidt 6:4/ 1:6/6:3. Thiart/Sebening - Schunke/Wolfram 3:6/ 1:6, Krömer/Bartels - Hofmeister/Schmidt 0:6/ 0:6 (ohne Spiel).

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare