weather-image
28°
Gudrun Bokeloh fortgebildet / "Persönliches Budget" ab 2008 möglich

Rinteln hat "Budgetberaterin" für Menschen mit Behinderungen

Rinteln (rd). Gudrun Bokeloh, stellvertretende Vorsitzende des Behindertenbeirates der Stadt Rinteln, ist in Zusammenarbeit mit dem Landesbehindertenrat zur Budgetberaterin fortgebildet worden. Die Teilnahmebescheinigung für die dreitägige Fortbildung ist ihr von der Niedersächsischen Sozialministerin Mechthild Ross-Luttmann persönlich übergeben worden, gemeinsam mit neun weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Niedersachsen.

veröffentlicht am 30.04.2007 um 00:00 Uhr

Gudrun Bokeloh (r.) ist "Budgetberaterin" für Menschen mit Behin

Die Sozialministerin verwies darauf, dass ab dem 1. Januar 2008 ein Anspruch auf ein trägerübergreifendes "Persönliches Budget" besteht. Menschen mit Behinderungen kann dann auf Wunsch die Summe aller zustehenden Sozial- und Reha-Leistungen von einem Träger zur Selbstbewirtschaftung ausgezahlt werden. Dies soll behinderten Menschen nicht nur die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erleichtern und eine selbstbestimmte Lebensführung ermöglichen, sondern sich auch positiv auf die Angebotsvielfalt ambulanter Hilfen auswirken. Das ist keine neue Leistung, sondern eine neue Form der Unterstützung. Die betroffenen Menschen werden für eine sinnvolle und sachgerechte Nutzung ihres "Persönlichen Budgets" weiterhin auf professionelle Unterstützung ihres Leistungsträgers angewiesen sein. Darüber hinaus stehen interessierten Menschen mit Behinderungen künftig auch die jetzt fortgebildeten ehrenamtlichen Budgetberaterinnen und -berater mit Auskünften zur Seite. Der Vorsitzende des Behindertenbeirates der Stadt Rinteln, Manfred Pollmann, freut sich, dass Gudrun Bokeloh jetzt zu Fragen des "Persönlichen Budgets" zur Verfügung steht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare