weather-image
18°
Spring- und Dressurprüfungen bis zur Klasse A beim Hallenturnier in Meinsen

RFV Auetal eröffnet die Pferdesportsaison

Reiten (ye). Mit einem Reitturnier in den Hallen der Familie Vauth in Meinsen eröffnet der RFV Auetal am Sonnabend und Sonntag die Pferdesportsaison im Schaumburger Land. 233 Reiter gehen mit 253 Pferden in Spring- und Dressurprüfungen bis zur Klasse A an den Start.

veröffentlicht am 01.03.2007 um 00:00 Uhr

Vizekreismeisterin der Vielseitigkeit, Jennifer Vauth, wird für die Gastgeber ebenso satteln wie Luisa Försterling, die für den RFV Auetal Platz zwei im Schaumburg Cup Springen belegte. Starke Konkurrenz kommt aus Lindhorst mit der Doppel-Kreis-Cup-Siegerin Jacqueline Grobosch. Von Sonnabend 8 Uhr wird sich zeigen, wer im Winter gut gearbeitet hat. Mit der schwersten Dressur, der A-Prüfung, beginnen die Wettkämpfe in Meinsen. Ein weiterer Höhepunkt ist das A-Stilspringen, das um 17.30 Uhr beginnt. Am Sonntag steht um 8 Uhr als erste Prüfung die E-Dressur auf dem Zeitplan, Reiterwettbewerbe und Führzügelklasse für die jüngsten Teilnehmer folgen im Zeitablauf. Das A-Springen mit Stechen um 16.30 Uhr ist die letzte Prüfung für die Reiter. Um 18.30 Uhr übernehmen dann die Gespanne die Regie. Die erste Wertung des Schaumburg Cups Fahren steht in Meinsen auf dem Programm. Die komplette Zeiteinteilung finden Sie im Internet unter www.friedmann-journalisten.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare