weather-image

CDU lässt Alternative Hameln rechnen

Rettungsleitstelle: Kleine Lösung hängt in der Luft

Landkreis (jl). Die Kreisgremien in Schaumburg und Nienburg werden vor dem Jahresende keine Beschlüsse zu einer gemeinsamen Rettungsleitstelle fällen. Die CDU/WG-Fraktion im Nienburger Kreistag möchte die Option einer großen Lösung in Hameln prüfen lassen. Das zögert die Sache hinaus. Für Nienburg und Schaumburg steht bei den Verhandlungen noch mehr zur Debatte: Die mögliche Verschmelzung der Rechnungsprüfungsämter (RPA).

veröffentlicht am 02.12.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt