weather-image
17°
×

Rettungseinsatz: Reizendes Gas breitet sich in Sporthalle aus

Großer Rettungseinsatz in der Mühlenstraße in Hameln. In einer Umkleidekabine der Rattenfänger-Halle hat sich eine reizende Substanz in der Luft ausgebreitet. Zehn Frauen klagten über Atemreizungen. Offenbar handelt es sich um eine Reizgas-Attacke. Die Schülerinnen wurden zur Notaufnahme des Sana-Klinikums gebracht. Dort hat man sich auf die Aufnahme von zehn Patientinnen eingerichtet. Unklar ist, wer hinter der Attacke steckt. Die Hamelner Polizei hat Ermittlungen eingeleitet – wegen gefährlicher Körperverletzung.

veröffentlicht am 30.11.2017 um 10:45 Uhr
aktualisiert am 30.11.2017 um 13:41 Uhr

Großer Rettungseinsatz in der Mühlenstraße in Hameln. In einer Umkleidekabine der Rattenfänger-Halle hat sich eine reizende Substanz in der Luft ausgebreitet. Zehn Frauen klagten über Atemreizungen. Offenbar handelt es sich um eine Reizgas-Attacke. Die Schülerinnen wurden zur Notaufnahme des Sana-Klinikums gebracht. Dort hat man sich auf die Aufnahme von zehn Patientinnen eingerichtet. Unklar ist, wer hinter der Attacke steckt. Die Hamelner Polizei hat Ermittlungen eingeleitet – wegen gefährlicher Körperverletzung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige