weather-image
Karin Schüte wird Vizevorsitzende im Gartenbauverein / Selbstauflösung abgewendet

Rettung gelingt in letzter Minute: Vorstand ist jetzt wieder komplett

Bückeburg (jp). Der Gartenbauverein Bückeburg hat seinen Vorstand wieder komplett und kann weiterarbeiten. Erfolgreich ist es dem 124 Jahre alten Verein - er ist einer der ältesten Gartenbauvereine Norddeutschlands - auf seiner jüngsten Jahresversammlungen gelungen, die offenen Lücken im Vorstand zu schließen und somit einer Selbstauflösung zuvorzukommen.

veröffentlicht am 27.03.2006 um 00:00 Uhr

Heinz Schumacher begrüßt Karin Schüte als neue zweite Vorsitzend

Lange Zeit hatte der Vorsitzende Heinz Schumacher vergeblich nach Mitstreitern für die Vorstandsarbeit gesucht. Und als Schumacher im vergangenen Herbst nach einer Knieoperation für mehrere Wochen ausfiel, musste der Verein vom stellvertretenden Vorsitzenden Heinz Ewald geführt werden, der jedoch selbst in Ermangelung eines gewählten Vize-Chefs auch nur kommissarisch amtierte. So offenkundig war die Führungskrise geworden, dass dem verbliebenen Vorstand des eingetragenen Vereins vom Amtsgericht Bückeburg eine Frist bis April gesetzt worden war, um seine Vorstandsposten wieder zu besetzen. Ansonsten hätte ein Jahr vor dem 125. Jubiläum die Selbstauflösung gedroht. "Viele Vereine haben heutzutage Schwierigkeiten, ihre Mitglieder zur Mitarbeit im Vorstand zu motivieren", erläuterte Heinz Ewald, "aber bei uns ist es ganz besonders schwer." Zudem leide, so Ewald, der Gartenbauverein wie so viele andere Vereine unter massiver Überalterung: "Unsere erfahrenen Mitglieder sterben nach und nach weg; und jüngere Leute haben entweder kein Interesse am Gartenbau, oder sie holen sich ihre Informationen aus Büchern und dem Internet." Als neue stellvertretende Vorsitzende rückt nun Karin Schüte in den Vorstand des Gartenbauvereins Bückeburg auf. Die Kasse wird ab sofort von Georg Völkel geführt. Rosemarie Nowack behält das Amt der Schriftführerin. Heinz Schumacher wurde von der Versammlung einstimmig für weitere drei Jahre zum Vorsitzenden des Gartenbauvereins gewählt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare