weather-image
16°
×

Rettung für Otto Dohses Spelunke?

Otto Dohses "Spelunke" ist eine Institution in Bad Pyrmont, ein Treffpunkt für Musikfreunde und vor allem für Anhänger des Jazz. Aber Otto und Christa Dohse wollen Ende März aufhören und sich in den längst verdienten Ruhestand zurückziehen. Das wäre eigentlich das Ende einer mittlerweile 50-jährigen Geschichte, denn so lange gibt es die Spelunke und die Schloss-Weinstuben schon. Doch es gibt Hoffnung, hinter den Kulissen wird an der Gründung eines Trägervereins mit Förderverein gearbeitet, der die beiden Gaststätten übernimmt. Treibende Kraft ist die Vorsitzende des Heimatbundes, Adelheid Ebbinghaus.

veröffentlicht am 27.03.2018 um 12:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt