weather-image
24°
Gasthörer willkommen: Von Politik und Philosophie bis hin zu Architektur und Botanik

Restplatzvergabe für Seminare hat begonnen

Rinteln (ur). Nach wie vor gilt für die Vorträge und Veranstaltungen der Sommer-Uni, dass daran auch Gäste teilnehmen können, sofern es die Kapazität zulässt. So können auch zur heutigen literarisch-musikalischen Soiree mit heiteren Gedichten um 20 Uhr mit dem Rezitator Frank Suchland und dem Pianisten Stefan Winkelhake ab 19 Uhr im Prinzenhof noch Karten erworben werden.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 10:18 Uhr

Teilnehmen kann man aber auch noch gegen eine Gebühr von 10 Euro als Gast an einigen wissenschaftlichen Tagesseminaren. Die Seminare selbst werden jeweils zwischen 9 und 13 sowie 14.15 und 16.30 Uhr in überschaubaren Teilnehmergruppen durchgeführt. Am heutigen Dienstag gibt es eine Einführung in die Philosophie mit Dr. Michael Städtler, um "Pisaschock und Parallelgesellschaften" geht es mit Prof. Dr. Hartmut Griese und "Was ist Politik?" wird mit Dr. Oliver Flügel behandelt. Außerdem führt Prof. Dr. von Mitschke-Collande in die Arbeitswissenschaft ein. Am morgigen Mittwoch behandelt Dr. Michael Städtler Grundfragen von Ethik und Moral, Birgit Brinkmann erkundet mit ihren Seminarteilnehmern den Botanischen Garten der Rintelner Universität und um die Geschichte des Nationalsozialismus geht es bei Dr. Raimond Reiter. Eine Einführung in die Kunstgeschichte bietet Dr. Rosemarie Sprute an, um Lebenskunst und Balance geht es bei Utta Schatteburg und das Berufsbild des Architekten und Denkmalpflegers stellt Prof. Dr. Martin Thumm vor. Mit "Biographiearbeit" beschäftigt sich das Seminar von Waltraut Schönhoff. Restplätze für Donnerstag, 26. Juli gibt es noch bei Prof. Dr. Hansjörg Küster ("Das Schaumburger Land - Mitteleuropa im Kleinen"), bei Dr. Thomas Reiter (Gedenkkultur für NS-Opfer) und Prof. Dr. Richard Pott ("Grundlagen der Ökologie und Pflanzensoziologie"). Informationen sind direkt bei der VHS bzw. unter der Rufnummer 05751/890200 ab 8 Uhr zu erfahren.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare