weather-image
80 Sportler und acht Familien ausgezeichnet

Respektable Leistung

Hessisch Oldendorf. Das Sportabzeichen hat beim VfL Hessisch Oldendorf eine große respektable Bedeutung – die Teilnehmerzahl ist konstant. Die erfolgreichen Teilnehmer waren nun zu Gast in der VfL-Halle, wo Vorsitzender Walter Eikmeier anerkennende Worte für alle fand.

veröffentlicht am 29.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:41 Uhr

270_008_5355379_wvh2903_Sportabzeichen_HO_DSCF4288.jpg

Es handelte sich dabei um 48 Erwachsene, 32 Jugendliche und acht Familien, die gemeinsam am Start waren. Wieder mit dabei war die Familie von Frank-Botho Ritter, die in mehrköpfiger Besetzung am Start war. Dank galt auch Roswitha Eikmeier, Liesel Ladage und Frank-Botho Ritter, die auch die Aufgaben des Abnahmeteams übernommen hatten. Sie kündigten an, dass Mitte Mai wieder begonnen werden soll. Die Fahrradabnahmeprüfung wird am 24. Juli stattfinden. Die Bedingungen für das Jugend-Sportabzeichen erfüllten: Maret Ritter (5 Jahre), Bronzeabzeichen Jennifer Wirt, Lea Tillner, Hanna Sterenberg, Niklas Krinke, Malte Hrabak, Arnold Neitz, Christian von Ballegooy und Oliver Waltemathe.

Abzeichen in Silber erhalten Louis, Henri und Liv Ritter, Sören Meyer, Tim Thürnau und Lara Albrecht. Goldabzeichen gingen an Hannah Wache, Aaron Sterenberg, Leon Krettek, Oliver Lange, Kieren Wedemeyer, Franka Victoria Seidensticker, Lucie Albrecht, Jan Christopher Köhnen, Jolina Tillner, Tim Arndt, Nick Kagelmacher, Fabian Weidemann, Jan-Hendrik Franke, Maylin Kagelmacher, Christian Arndt, Ayleen Guder und Sven Niemeier. Für viele Teilnehmer war es bereits die mehrfache Wiederholung.

Im Erwachsenenbereich erhielten Bronzeabzeichen Rita Sprick, Jens Krettek, Britta Huch, Erich Horn, mit fast 80 Jahren einer der ältesten Teilnehmer, Michaela und Olaf Ritter, Silke Bleil sowie Kerstin und Stefan Ladage, Dieter Wichmann und Annette Steding-Perk.

Das Silberabzeichen erhielten Sophie Wedemeyer und Ilka Albrecht, in Wiederholung Ottmar Framke, Kathrin Siegmund sowie Dieter Sommerfeld. Gold ging an Monika Faust, Wolfgang Köbele, Kirsten und Günter Kagelmacher, Claudia Wedemeyer, Birgit Tillner und Wilhelm Bothmann, Thorsten und Melanie Ritter, Paul Bromma, Robert Ariessen, Marion Siegmund, Christa Oye, Sebastian und Brunhild Buschmüller, Heide Friederike Beißner, Siegfried Donder, Horst und Anita Gerber, Karin Krebs, Petra Arndt, Margarete Harland, Jutta Ritter, Geide Donder, Marlis Kagelmacher, Heidi John, Helmut Witte, Roswitha Eikmeier, Renate Max, Rudi Barz, Dr. Bodo Oye und Liesel Ladage, für die es bereits die 48. Wiederholung war. Außerdem konnten acht Familienabzeichen zur Verleihung kommen. Sie gingen an die Familien Arndt, Albrecht, Donder, Kagelmacher, Tiller, Ritter (2) sowie Wedemeyer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt