weather-image
×

Mehr als 130 Teilnehmer bei der 9. Auflage des Aerzener Tennisturniers

Rekordbeteiligung beim relog-Cup

AERZEN. „So viele Spieler und Spielerinnen, aber auch Zuschauer, hatten wir noch nie auf unserer Anlage.

veröffentlicht am 17.08.2019 um 00:00 Uhr

Das war einfach nur toll“, freute sich nach den Finalspielen Marius Czudnochowski aus der Turnierleitung des 9. Aerzener relog-Cups.

Mit 138 Teilnehmern bei den Jugend-, Damen- und Herrenkonkurrenzen konnte der TC Aerzen einen neuen Teilnehmerrekord melden. Darunter sogar sechs Oberliga-Spielerinnen des DT Hameln, drei Spieler aus Hamburg und einer war sogar aus Berlin angereist. „Es gibt nicht viele Turniere dieser Art“, beschrieb Sportwart Christian Reimann, der am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein auch die Siegerehrung vornahm, die Aerzener Tennistage. „Die meisten Turniere sind auf Ranglistenpunkte aus. Das bedeutet Stress und harten Konkurrenzkampf. Bei uns ist das anders. Locker, gemütlich und jede Menge Spaß. Das ist das Wichtigste.“ Trotzdem stand auch in Aerzen Spiel, Satz und Sieg im Mittelpunkt. Sowohl für Hobbyspieler als auch für Aktive aus den höheren Leistungsklassen.

Rundum waren die drei Tennistage erneut eine gelungene Veranstaltung. Vor allem, weil alles rund um die Uhr bestens lief. „Das sind schon immer anstrengende Tage“, gab Christiane Clajus, verantwortlich für Küche und Grillbetrieb, gerne zu. „Aber eben auch immer wieder schön und lustig.“kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige