weather-image

Turnier der Freizeitreiter auf dem Hof von Falk und Nina Rekate / Viele sportliche Herausforderungen

Reiten ohne Grenzen machte allen Teilnehmern Spaß

Dehmkerbrock. In Dehm-kerbrock fand jetzt wieder „Reiten ohne Grenzen“ statt. Insgesamt 38 Reiterinnen und Reiter verschiedener Altersklassen folgten der Einladung des Reitvereins Dehmkerbrock und fanden sich auf der Anlage von Falk und Nina Rekate ein.

veröffentlicht am 05.07.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 10:41 Uhr

270_008_5610669_wvh0507_Sieger.jpg

Passend zur Fußball-Europameisterschaft mussten die Reiter ihr fußballerisches Können an einer Torwand unter Beweis stellen, bevor sie in Gruppen von zwei bis fünf Teilnehmern mit ihren Pferden und Ponys zu einem Geländeritt aufbrachen. An verschiedenen Stationen in den Wäldern rund um Dehmkerbrock wurde von den fleißigen Helfern der Reitanlage nicht nur das Wissen der großen und kleinen Reiter rund ums Pferd abgefragt, sondern mussten auch verschiedene Geschicklichkeitsspiele und Aufgaben bewältigt werden.

Nach der rund zweistündigen Geländestrecke warteten auf dem Hof weitere Herausforderungen auf die Teilnehmer. So mussten unter anderem einige Trailaufgaben absolviert werden und beispielsweise ein volles Glas Wasser durch einen Pylonen-Parcours getragen werden – vom Pferd aus gar nicht so leicht. Weitere Geschicklichkeitsspiele, wie das Jonglieren eines Gymnastikballs durch einen Stangenparcours oder Dosenwerfen vom Pferd aus, folgten. Die Reiter mussten einige Gruppenaufgaben bewältigen, für die sie in einer Gruppen- sowie einer Einzelwertung dann bestimmte Punkte erspielen konnten. So musste zum Beispiel ein rohes Ei sicher den Geländeritt überstehen. Diese Aufgaben erforderten von den Teilnehmern sicheres Körpergefühl und viel Kreativität, aber wie in jedem Jahr stand natürlich in erster Linie der Spaß im Vordergrund, und letztendlich ging niemand mit leeren Händen nach Hause.

Am Ende des Tages freuten sich Sarah Liebert bei den Junioren und Bettina Bode-Berg bei den Erwachsenen über einen hervorragenden Sieg und alle Helfer sowie Teilnehmer über ein gelungenes „Reiten ohne Grenzen“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt