weather-image
28°
Mehr als 250 Pferde beim Turnier in Meinsen

Reit- und Fahrverein Auetal läutet die Saison ein

Auetal/Meinsen (la). Am 3. und 4. März ist es wieder soweit: Der Reit- und Fahrverein Auetal läutet auf der Reitanlage Vauth in Meinsen die Turniersaison ein.

veröffentlicht am 24.02.2007 um 00:00 Uhr

Auch die Kleinsten werden beim Turnier des Reit- und Fahrvereins

Mit 570 Startern ist das Turnier quasi ausgebucht. Mehr als 250 Pferde werden in Meinsen erwartet. Das Wochenende verspricht hinsichtlich der Prüfungen spannend zu werden. Mehr als 230 Reiter und Reiterinnen werden auf ihren Pferden wieder alles geben. Gäste werden nicht nur aus Niedersachsen erwartet, sondern auch aus dem benachbarten Nordrhein-Westfalen. Neben den offiziellen Prüfungen, hat die Turnierleitung auch wieder den Sportstafettenwettbewerb im Programm. In diesem Wettbewerb gehen ein Reiter mit Pferd, ein Fußballspieler und ein Leichtathlet an den Start. Dieser Programmpunkt ist besonders beliebt und zieht auch Zuschauer an, die sonst weniger mit den vierbeinigen Tieren zu tun haben. Die Sportstafette ist für Sonnabend ab 19 Uhr angesetzt. Nett anzusehen ist auch die Schaunummer am Sonntag gegen 18.30 Uhr. Hier zeigen die Fahrer mit ihren Kutschen wieder ihr Können. Die gesamte Zeiteinteilung findet man auf der Homepage www.reithalle-vauth.de . Gerd Müller, Vorsitzender, des Reit- und Fahrvereins Auetal und die Besitzer der Reitanlage an der Meinser Straße, Gudrun und Thomas Vauth, bedanken sich auf diesem Wege schon im voraus für das Verständnis der Dorfbewohner und weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es sich hier um eine öffentliche Veranstaltung handelt, bei der Zuschauer herzlich willkommen sind.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare