weather-image
27°

Reiseverkehr spart Bückeburg aus

Bückeburg (thm). Die Touristenströme fließen an Bückeburg vorbei.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 08:03 Uhr

Der heimische Landtagsabgeordnete Friedel Pörtner wies jetzt auf die jüngsten Zahlen des Landesamtes für Statistik für die Beherbergung im Reiseverkehr in Niedersachsen hin. Danach ist Bückeburg, verglichen mit dem Niedersachsentrend - Ankünfte: plus 3,3 Prozent. Übernachtungen: plus3,3 Prozent - deutlich zurückgefallen. Die Zahl der Ankünfte ging für Bückeburg um 11,4 Prozent, die Zahl der Übernachtungen um sechs Prozent zurück. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug 2,0 Tage. Vor dem Hintergrund vermeintlich fehlender Hotelkapazität ist die Zahl der Bettenauslastung der bestehenden Bückeburger Hotels interessant: Sie betrug im Jahr 2006 gerade einmal 28,7 Prozent.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare